„Echter“ Satoshi Nakamoto soll am 18. August seine Identität enthüllen

Real Satoshi Nakamoto wird am 18. August seine Identität enthüllen und seine Vision für die Zukunft von Bitcoin vorstellen.

Bitcoin Creator hält angeblich 980.000 BTC im Wert von 10 Milliarden Dollar.

Der „echte“ Satoshi Nakamoto, Schöpfer von Bitcoin Code, soll sich später um 16 Uhr EST offenbaren, zumindest nach einem Update durch eine Blockchain-Firma.

„Echte“ Satoshi Enthüllung

Satoshi Nakamoto Renaissance Holdings, das betreffende Unternehmen, hat versprochen, dass der echte Satoshi entstehen wird, nachdem er mehr als ein Jahrzehnt lang der anonyme Schöpfer von bitcoin geblieben ist. Die Enthüllung soll an diesem Sonntag stattfinden.

Laut der Nachrichtenagentur CCN hat ein Sprecher der „echten“ Nakamoto garantiert, dass es sich hierbei um „absolut keinen“ PR-Stunt handelt und dass der Betreffende der legitime Schöpfer von bitcoin ist. Darüber hinaus behauptet die Holdinggesellschaft, dass Satoshi 980.000 BTC im Wert von 10 Milliarden Dollar zum heutigen Preis besitzt.

Satoshi Nakamoto brachte der Welt eine Open-Source-, dezentrale, vertrauens- und zensurresistente Währung auf Basis von Mathematik und Kryptographie.

Wenn Satoshi sich offenbaren wollte, würde er eine Botschaft mit dem Genesis-Schlüssel unterschreiben.

Satoshi Nakamoto

Alles andere ist höchstwahrscheinlich betrügerisch

Die Enthüllung wird in drei Phasen stattfinden, wobei sich der 18. August darauf konzentriert, die mysteriöse Identität des Schöpfers von Bitcoin zu entschlüsseln.

Nakamoto beabsichtigt, seinen wirklichen Namen und die Gründe dafür zu liefern, dass er fast eine Million BTC seit fast einem Jahrzehnt hält. Berichten zufolge wird er auch sein Herkunftsland, seinen beruflichen Hintergrund und seine Absicht für die Zukunft von Bitcoin angeben – was als Renaissance der Währung bezeichnet wird.

Die zweite Phase der Enthüllung wird am folgenden Tag am 19. August um 16 Uhr EST stattfinden, wobei das Finale am 20. August stattfinden wird. Der echte Satoshi behauptet, am Dienstag ein Projekt namens Tabula Rasa zu enthüllen, das eine „clean-slate vision for Bitcoin’s transformative Wiedergeburt“ sein wird.

Details zur Enthüllung werden auf der offiziellen Website des „echten“ Satoshi aktualisiert.